Ressort: Mensch und Natur(Weitere Infos)

10.März 2015, 23:55

700’000 Tonnen Elektroschrott pro Jahr…

credit: istockphoto.com/CamiloTorres

credit: istockphoto.com/CamiloTorres

… fallen in deutschen Haushalten an. Pro Jahr. Diese Menge kann man sich gar nicht vorstellen. Es ist ja generell atemberaubend, was wir an Abfall produzieren. Und wie komplex die Dinge sind, die wir fortwerfen, angefangen beim über Generationen nicht verrottenden Grundmaterial bis zu Schaltplatzinen, Batterieflüssigkeiten etc.  Jetzt will Deutschland einen Schritt machen, der in der Schweiz schon geraume Zeit selbstverständlich ist.

Weiterlesen

09.März 2015, 13:10

Die verbaute Schweiz

Immer wieder habe ich darauf hingewiesen, wie hoch der Siedlungsdruck in der Schweiz geworden ist. Gängig und griffig war die Aussage: Ein Quadratmeter Kulturland wird in der Schweiz verbaut. Pro Sekunde. Das war einmal.

Weiterlesen

02.Februar 2015, 23:55

Vegetarisch leicht

Hätte mir vor zwanzig Jahren jemand gesagt, ich würde mal Vegetarier werden, ich hätte ihn ausgelacht. Doch 2001 war es so weit. Der Umgang der Briten mit der Maul- und Klauenseuche war dieser eine Bericht zuviel, der mich nicht mehr wegsehen liess. Dass ich aber mal so weit kommen würde, dass ich gar nicht die Überzeugung bemühen muss, um vegetarisch zu leben, das hätte ich auch danach nicht gedacht.

Weiterlesen

25.Dezember 2014, 8:50

Weihnachtsbäumetod

credit: istockphoto.com/rmcguirk

credit: istockphoto.com/rmcguirk

Die Geschäfte haben geschlossen. Der Endspurt um die letzten Geschenke ist vorbei. Und der Heiligabend auch schon. Wir sind vielleicht gestern noch an den grossen Aussenverkaufsständen vor den Warenhäusern, Lebensmittelfilialen oder an Dorfplätzen vorbei gehastet – und damit an den Nordmann, Blau- und Rottannen und Fichten, die da noch herum standen.

Weiterlesen

21.Dezember 2014, 19:25

Öl macht uns irgendwie schmierig

Der Tanz ums goldene Kalb ist in unserer Welt der Kampf ums Öl. Der Westen mag sagen, was er will, von Demokratie und Freiheit für die Bevölkerung sprechen, von der Disziplinierung diktatorischer Despoten, die womöglich bald Massenvernichtungswaffen besitzen könnten – was ihn Kriege führen lässt, ist im Grunde immer das Eine: Öl. Die Frage der Energieversorgung ist absolut zentral.

photo credit: istockphoto.com/Okea

photo credit: istockphoto.com/Okea

Weiterlesen

08.Dezember 2014, 12:52

Der Mensch und seine Natur

Der Mensch entschlüsselt sich. Wir sind im Begriff, uns reproduzieren zu können, zumindest technisch – oder zumindest tönen schon einige von uns so. Aber Krankheiten, die unser Gehirn betreffen, verstehen wir bis heute kaum. Auswirkungen, die unser Tun auf die Natur und Umwelt hat, können wir heute benennen und messen – aber wie weit reicht dabei unser Denken und Bedenken wirklich?

Weiterlesen