Archiv für den Monat: Februar 2015

10.Februar 2015, 23:55

Der Einwanderungsdruck ist nicht einfach unser Gespenst

credit: istockphoto.com/koun

credit: istockphoto.com/koun

Zahlen zur Masseneinwanderungsinitiative, deren Umsetzung ein Jahr nach der Schweizer Volksabstimmung ungelöst ist: Noch haben die Verhandlungen mit der EU nicht richtig begonnen, aber immerhin spricht man nun wieder mit einander. Der vermeintlich einseitigen Interessenlage, nach der die EU kein Interesse an einem Entgegenkommen haben wird, lassen sich ein paar Zahlen entgegen setzen:

Weiterlesen

09.Februar 2015, 22:20

Waffen segnen, aber doch keine Lesben!

Ein katholischer Pfarrer segnete ein lesbisches Paar. Er hatte sich dabei noch abgesichert und vorab das Pfarreiteam, den Kirchenrat und den Pfarreirat informiert, der sich auch im Grundsatz positiv dazu äusserte. Des Pfarrers überzeugendes Argument: Heutzutage würden Tiere, Autos und sogar Waffen gesegnet. Warum solle nicht auch ein Paar gesegnet werden können, das den Weg gemeinsam mit Gott gehen möchte? – Nun muss der Pfarrer seinen Posten räumen.

Weiterlesen

02.Februar 2015, 23:55

Vegetarisch leicht

Hätte mir vor zwanzig Jahren jemand gesagt, ich würde mal Vegetarier werden, ich hätte ihn ausgelacht. Doch 2001 war es so weit. Der Umgang der Briten mit der Maul- und Klauenseuche war dieser eine Bericht zuviel, der mich nicht mehr wegsehen liess. Dass ich aber mal so weit kommen würde, dass ich gar nicht die Überzeugung bemühen muss, um vegetarisch zu leben, das hätte ich auch danach nicht gedacht.

Weiterlesen

01.Februar 2015, 22:20

Gut leben

credit: istockphoto.com/kozyavka

credit: istockphoto.com/kozyavka

Ich habe es in diesem Blog gewiss schon oft thematisiert oder angedeutet, weil es eben auch eine der hauptsächlichen Herausforderungen beim Bloggen ist: Wir haben so viele Informationen über die Welt, dass es ein Leichtes ist, an ihr zu verzweifeln – und vor allem an uns, die wir diese Welt bestimmten.

Weiterlesen