Archiv für den Monat: Juni 2015

25.Juni 2015, 23:55

Griechenland – der Stachel in Europa?

Man muss im Grunde Griechenland dankbar sein. Denn wie hätte sich so deutlich zeigen können, wie wenig Demokratie die EU verträgt?

Bei Maybrit Illner wusste heute Abend keiner der anwesenden Bundestagsabgeordneten, und nicht die Wirschaftsjournalistin der Welt und nicht das politische Urgestein Lafontaine Antwort auf die Frage, wie viele Debatten über Griechenland denn bisher im euroäischen Parlament stattgefunden hätten?

Die Antwort ist: Keine Einzige.

Weiterlesen

20.Juni 2015, 22:20

Lob und Kritik (1)

Ich habe immer gern für mich in Anspruch genommen, dass ich Kritik an meiner Person vertrage, sie annehme und bedenke. Mein Verstand sagt(e) mir: Kritik ist eine Hilfe. Sie erlaubt Entwicklung. Buddhistisch verbrämt, mit Halbwissen aus entsprechenden Büchern, ist es dann bis zum Feind, der doch als Freund gesehen werden soll, nicht mehr weit. Tatsache ist aber: Ich tue mich mit Kritik schwer. Wem geht das nicht so?

Weiterlesen

08.Juni 2015, 21:15

Nix Telefon, nix Internet

Wir rechnen damit, dass die Festnetztelefonie, das Internet und Swisscom TV frühestens am Montag, den 15. Juni wieder zur Verfügung stehen.

Was für ein Abenteuer. Unsere Technik steht einmal still. Nicht für Stunden, sondern vielleicht für eine ganze Woche!!!? Der Wasser- und Brandschaden in Birmensdorf bedeutet: So und so viele Dinge gehen einfach nicht mehr. Oder nicht so wie gewohnt.

Vielleicht mal wieder Zeitung lesen. So richtig im papierenen Rascheln die Gedanken auf ein Thema fokussieren?