Archiv für den Monat: Februar 2015

24.Februar 2015, 6:53

Frauen bestehen (fast) alles

credit: istockphoto.com/hxdbzxy

credit: istockphoto.com/hxdbzxy

Die Mens, die Pille, Schwangerschaft, Geburt, die Abänderung. Hätten Männer auch nur eine dieser körperlichen Herausforderungen zu meistern, das Gejammer nähme kein Ende. Immer wieder staune ich, wie hart Frau im Nehmen sein kann.

Weiterlesen

21.Februar 2015, 22:30

Es hätte auch ganz anders kommen können…

credit: Foto by JBryson / istockphoto.com

credit: Foto by JBryson / istockphoto.com

Natürlich würde auch ich viel darum geben, 9/11 ungeschehen zu machen. Als die Twin Towers einstürzten, ich den Schock der Menschen im Fernsehen sah und an mir selbst erlebte, was die Bilder in mir auslösten, wusste ich: Das würde die Welt verändern. Und trotzdem könnte an Stelle der Entfremdung Gemeinschaft stehen, hätte alles auch ganz anders kommen können.

Weiterlesen

20.Februar 2015, 14:15

Aufregung statt Anregung?

Jetzt beschäftige ich mich seit Monaten wieder so intensiv mit dem Tagesgeschehen, und weiss dabei selber, wie relativ wir es zu bewerten haben, wenn wir uns für “informiert” halten. Ich falle selber auf Fake- und Joke-Meldungen herein und habe auch ohne diese Naivität bei allem das Gefühl: Was bringt eigentlich das umtriebige Gewusel?

Weiterlesen

16.Februar 2015, 11:54

Der glückliche Arbeiter

Ich rede mit einem alten Geschäftsfreund über unsere Aufgaben. Und dann fällt der Satz, den ich einfach toll finde, weil er so schön ausdrückt, was jemand für ein Glück empfinden und erkennen kann, wenn er den “richtigen” Job ausüben kann.

Weiterlesen

12.Februar 2015, 21:30

Erste rote Null seit zehn Jahren

Die Schweiz hat die Schuldenbremse schon eingeführt, zu einer Zeit, da hat man in Deutschland noch nicht mal das Wort gekannt. Und das vernünftige Haushalten ist auch bei uns nicht das Verdienst der Politiker, sondern der Wille der Bürger.

Weiterlesen